Champignon-Butter

Rezept drucken
250 g Champignons, weiß
1 kleine Schalotte
1 mittlere Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
geriebene Muskatnuss
Chili nach Geschmack
1 EL Butter zum Braten
200 g weiche Butter, Sauer- oder Süßrahmbutter
1. Die Champignons putzen und in 0,5 Zentimeter großen Würfel oder Streifen schneiden (mit dem Messer oder der Küchenmaschine). Die Schalotte schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.

2. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte anschwitzen. Pilze und Knoblauch dazu geben und anbraten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken und abkühlen lassen.

3. Die weiche Butter und die erkaltete Pilzmasse in die Küchenmaschine mit Hackmesser geben. Alles gut zerkleinern und vermischen lassen, evtl. noch mal abschmecken. Mit einem Spritzbeutel in kleine Portionsschälchen abfüllen und kalt stellen.

Tipp: Dazu passt frisches Baguette und ist zudem ein
leckeres Party-Rezept!