Champignon-Brotscheiben

Rezept drucken
8 Baguette-Scheiben
200 g Champignons
15 g Butter
100 g geriebener, pikanter
Käse, z. B. Greyerzer
1 Eigelb
1 Eiweiß, zu Schnee
geschlagen
je 1 EL gehackte Petersilie,
Schnittlauchröllchen
25 g Sahne
1 gestr. TL Rosenpaprika
1 mittlere Knoblauchzehe,
zerkleinert
Salz, Pfeffer, Chili
1. Die Champignons mit dem Pinsel säubern und putzen, in Scheiben schneiden und in der Butterrasch anbraten. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauch. Anschließend solange kochen, bis der eigene Saft verdampft ist. Abkühlen lassen.

2. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und die Brotscheiben gleichmäßig darauf verteilen.
3. Den Backofen bei 180 Grad vorheizen.

4. Die Champignons mit dem Käse, Eigelb, Kräutern, Sahne und Gewürzen vermischen, zuletzt den Eischnee unterheben. Sofort die Masse auf den Baguettescheiben gleichmäßig verteilen und etwa 15 Minuten im heißen Ofen backen.

5. Die fertigen Champignon-Brotscheiben noch frisch servieren.