Marinierte Bratkartoffeln mit Champignons

Rezept drucken
300 g festkochende, kleine Kartoffeln
3 EL Olivenöl zum Braten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Aceto Balsamico
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Chili nach Geschmack
4 EL Olivenöl
2 Zweige Thymian
200 g Champignons
1/2 kleine Stange Lauch
1 EL Olivenöl
40 g Rucola
40 g Parmaschinken
1 EL gehobelter Parmesan
1. Die Kartoffeln schälen, waschen, in 4 Millimeter dicke Scheiben schneiden und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Das Oli- venöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin gold- braun anbraten. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und beides unter die Kartoffeln mischen. Alles bei mittlerer Temperatur weiter braten und goldgelb werden lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abfetten.
2. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Beides in 1 EL heißem Olivenöl anbraten, kurz Farbe nehmen lassen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Beiseite stellen.
3. Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen.
4. Aceto Balsamico mit Salz und Pfeffer verrühren und 4 EL Oliven- öl unterschlagen. Thymianblättchen in die Marinade geben. Die Bratkartoffeln in einer Schüssel mit der Marinade vorsichtig vermischen. Den Rucola dazugeben und unterheben.
5. Nun auf Tellern verteilen. Die Pilze zufügen, mit Parmaschinken und gehobeltem Parmesan garnieren. Sofort servieren.
TIPP: Mit frisch gebackenem Baguette servieren.