Pizza Funghi

Rezept drucken
Für den Teig
500 g Mehl
1 Prise Zucker
1 TL Salz
250 – 300 ml lauwarmes
Wasser
5 EL Olivenöl
1 Würfel Hefe
Für den Belag
400 g Champignons
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Dose Tomaten, gehackt
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein zerkleinert
1 EL Olivenöl
8 Basilikumblätter
100 g Schinkenstreifen
300 g Mozzarella
Oregano, Majoran
1. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen, eine Mulde in der Mitte herstellen.

2. Die Hefe hineinbröseln. Wasser, Olivenöl und Zucker in die Mulde dazugeben. Mit den Knethaken zuerst die Hefe rührend auflösen und anschließend das Mehl unterkneten. Der Teig sollte geschmeidig sein und sich vom Schüsselboden lösen (nicht mehr kleben).

3. An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

4. In der Zwischenzeit die Champignons putzen, in Scheiben schneiden, in heißem Olivenöl ca. 3 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Zwiebelwürfel mit Knoblauch in Olivenöl dünsten, die Tomaten dazu geben, kräftig abschmecken und den Basilikum beifügen.

6. Den Mozzarella in Würfel schneiden.

7. Den Teig ausrollen (Pizzabackformen oder Backblech), mit der Tomatenmasse bestreichen und mit Champignons, Schinken, Kräuter und Mozzarella belegen. Evtl. noch nachwürzen und mit Olivenöl beträufeln.

8. Im vorgeheizten Ofen bei 240 Grad ca. 20 Minuten backen.