Pilzpuffer

Rezept drucken
250 g Champignons
500 g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel,
fein geschnitten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
geriebene Muskatnuss
1 EL Petersilie, gehackt
1– 2 EL Mehl oder Grieß
nach Bedarf
Rapsöl zum Ausbraten
1. Die Champignons putzen. Die Kartoffeln schälen. Beides fein raspeln und mit den Zwiebelwürfeln und Petersilie vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Falls der Teig zu weich ist, noch Mehl oder Grieß einrühren.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig löffelweise hinein geben, breitdrücken und auf beiden Seiten knusprig braten.

Tipp: Dazu passt frischer Salat.