Lammkoteletts auf dem Pilzbett

Rezept drucken
4 Lammkoteletts
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin, Thymian
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
400 g Champignons und
Austernpilze
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1-2 EL brauner Soßenbinder
300 ml Lammfond

Beilagenzutaten:

Kartoffelrosetten:
500 g Kartoffeln
1 Ei
1 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, Muskat,
Koriander, Paprikapulver
1-2 EL Kartoffelmehl Bohnenpäckchen:
250 g Prinzessbohnen
3 Scheiben Bacon
20 g Kräuterbutter
Bohnenkraut, Knoblauch
1. Zuerst sollte das Lamm mariniert werden. Dazu den Rosmarin und Thymian klein schneiden und mit 5 EL Olivenöl vermischen. Den Knoblauch schälen und zur Marinade pressen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Lammkoteletts in eine flache Form nebeneinander legen und mit der Marinade begießen und mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Dabei einmal wenden.

2. In der Zwischenzeit die Beilagen zubereiten. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen und abdampfen lassen. Durch die Kartoffelpresse drücken, kurz abkühlen lassen. Die Masse mit Ei, gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat, Koriander und Paprikapulver vermischen. Wenn der Teig noch zu weich ist, etwas Kartoffelmehl unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein Blech mit Backpapier Rosetten aufspritzen. Zur Seite stellen.

3. Für die Bohnen im Speckmantel die Prinzessbohnen in Salzwasser bissfest garen und abtropfen lassen. Den Bacon auf einem Brett ausbreiten und quer halbieren. Die Bohnen auf 6 kleine Portionen aufteilen, mit dem Speck aufwickeln und in eine feuerfeste Form legen. Die Kräuterbutter zerlassen, mit etwas Knoblauch und Bohnenkraut verrühren und über die Bohnenpäckchen verteilen. Zur Seite stellen.

4. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Kartoffelrosetten ca. 20 Minuten, die Bohnenpäckchen ca. 15 Minuten garen und Farbe nehmen lassen.

5. Währenddessen die Pilze putzen und klein schneiden, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel hineingeben. Die Pilze zufügen und mit Salz, Pfeffer kräftig würzen. Den Knoblauch dazugeben und ca. 5 Minuten weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

6. Die Koteletts aus der Marinade nehmen und in der gleichen Pfanne von beiden Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen und im Ofen warm stellen. In dem Bratenfond der Koteletts restliche Marinade geben und darin die übrigen Zwiebelwürfel anbraten, mit Lammfond ablöschen, Farbe nehmen lassen und restlichen Fond hineingeben. Aufkochen und mit Soßenbinder abbinden, zuletzt durchsieben.

7. In der Zwischenzeit sind die Beilagen fertig gegart, so können alle Komponenten zusammen angerichtet werden.

Guten Appetit!