Champignon-Kartoffel-Suppe

Rezept drucken
800 g Kartoffeln
400 g Champignons
1 mittlere Karotte
1 mittlere Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Chili
Majoran, Muskatnuss
1 EL Petersilie, gehackt
1-2 EL Creme fraîche
1. Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln fein würfeln. Den Knoblauch schälen und auspressen. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die gewürfelten und gepressten Zutaten glasig anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen und bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

2. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Suppe mit einem Mixstab pürieren. Die Champignons in die Suppe geben und ca. 5 Minuten darin garen. Anschließend mit den Gewürzen abschmecken.

3. Die Suppe in Suppenteller anrichten, mit je 1 TL Creme fraiche versehen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp: Ein kräftiges Bauernbrot passt sehr gut dazu!