Haselnuss-Schnitzel mit Pilzragout

Rezept drucken
700 g Sellerie (kl. Knolle)
800 g Champignons
1 mittlere Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
3 EL Paniermehl
3 EL gemahlene Haselnüsse
2 EL Mehl
1 Ei (Größe L)
4 EL Rapsöl
50 ml Weißwein
200 ml süße Sahne
Salz, Pfeffer, Chili
Heller Soßenbinder, nach
Bedarf
1. Die Pilze putzen und vierteln, die Zwiebel würfeln und den Knoblauch schälen und zerdrücken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch kurz darin anschwitzen. Die geviertelten Pilze zugeben, bei mittlerer Hitze ca.5 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer und Chili abwürzen. Sahne und Weißwein zufügen, aufkochen lassen und evtl. nach Bedarf mit hellem Soßenbinder abbinden. Zur Seite stellen und warm halten.

2. Den Sellerie schälen und evtl. abwaschen, in ca.1 cm dicke Scheiben schneiden. Drei tiefe Teller vorbereiten.

1. Teller mit 2 Esslöffel Mehl.
2. Teller mit dem aufgeschlagenen Ei, kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen.
3. Teller mit der Paniermehl/Haselnussmischung In dieser Reihenfolge die Selleriescheiben panieren.
Vier Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die panierten Selleriescheiben langsam bei mittlerer
bis schwacher Hitze darin braten.

Es dauert mindestens 10 Minuten damit der Sellerie gar wird. Die fertigen Selleriescheiben mit dem Pilzragout anrichten.

Guten Appetit!