Frühlingshafte Champignon Kräuter-Suppe

Rezept drucken
200 g Champignons, weiß
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Chili nach Geschmack
2 EL gehackte Garten-
kräuter (Liebstöckel, Majo-
ran, Thymian)
75 ml Weißwein, trocken
20 g Butter
20 g Mehl
500 ml Gemüsebrühe oder
Kräuterboullion
1 Eigelb, frisch
2 EL Sahne
1 TL Zitronensaft
1 EL Kerbel, gehackt
1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter fein hacken.

2. In einem Topf die Butter schmelzen lassen, Mehl einrühren, kurz mitschwitzen. Die Gartenkräuter zugeben, mit Wein ablöschen und mit der Brühe nach und nach auffüllen. Aufkochen lassen und anschließend die Pilzscheiben dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Chili würzen. Das Ganze ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, dabei öfters umrühren.

3. Eigelb, Sahne und Zitronensaft verrühren und in die nicht mehr kochende Suppe einlaufen lassen. Zuletzt den Kerbel einrühren und nochmals abschmecken. Mit viel frischem Kerbel anrichten.

Tipp: Nachdem Eigelb der Suppe zugefügt wurde,
nicht mehr kochen lassen, da es sonst gerinnt.